Kalender

January 2016
M T W T F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pellettanklaster sind groß.

Am Montag kam der Pelletstanklaster. Und der war groß. Sehr groß. So groß, dass er nicht auf Nachbars Hof passte. Hier mal ein paar Eindrücke. Der LKW ist aus dem 1. Stock fotografiert…. :shock:




Er musste 24 Meter Schlauch benutzen, 30 Meter wäre das Maximum gewesen. Glück gehabt ;-) Das falsch gesetzte Fenster war kein Problem. Mit ein wenig Hinbiegen passte es und die Pellets konnten in das Pelletsilo gepumpt werden. Ist übrigens wirklich ähnlich wie Heizöl tanken. Es brummt ne halbe Stunde lang und man blockiert die Straße. Nur der Ölgeruch fehlt. Gottseidank.

Das Pelletsilo war übrigens noch nicht geerdet als die Pellets kamen. Aber der freundliche Mann hatte irgend so eine Erdungseinrichtung dabei, so dass er den Tank provisorisch über den LKW erden konnte. Der Heizungsbauer konnte Montag nicht kommen, weil er im schönen Saarland komplett eingeschneit war.

Dienstag war dann nochmal Großkampftag mit Fensterbauer, Heizungsbauer, Maler, Verputzer, Schreiner…. Der Heizungsbauer stellte unsere Pelletsheizung auf automatische Befüllung um und schloss die Lüftung im Keller an. Allerdings ist die Lüftung so laut, dass wir damit die ganze Straße unterhalten. Da muss er jetzt mal schauen, obs da einen Drehzahlregler gibt oder ob ein kleinerer Ventilator eingebaut wird. Der, der drin ist schafft netto 1500 m³/h. Und das nur für unseren kleinen Keller. Zum Vergleich: Unser restliches Haus hat noch keine 500m³….. Nichtsdestotrotz wird der Heizungsbauer nun seine Schlussrechnung stellen. Ohje. Bin mal gespannt… Muss aber jetzt schnell gemacht werden, damit wir noch die BAFA-Förderung dieses Jahr beantragen können.

Der Schreiner ölte nochmal alle Fensterbänke, der Fensterbauer tauschte unsere Türschlösser aus. Wir haben jetzt endlich für jede Tür den gleichen Schlüssel! Juhuu! Der Maler (also Uwe) hat mit Gunnars Hilfe die Decken im Erdgeschoss gestrichen. Da wir Gunnar und Uwe schon so oft hier im Blog beim streichen gesehen haben, gibts diesmal nur Bilder vom Ergebnis:



Außerdem wurde endlich mal der Wäscheschacht von den Heizungsbauern unten abgeschnitten. Zwar so schief, dass Gunnar und ich das auch hätten selber machen können, aber egal. Hauptsache weg. Nur Schmunzeln musste ich, als der Heizungsbauer (in einem anderen Zusammenhang) sagte: “Nee, nee, dann siehts ja aus, als hätten Sie das selber gemacht…. Wir sind Handwerker, keine Heimwerker, wir machen das ordentlich!” Öhm. Ja.

Hier der abgeschnittene Wäscheschacht. Da ich eh am Pinseln war, hab ich ihm kurzerhand auch noch einen weißen Anstrich verpasst:



Ich hab mich gestern nachmittag dann um das Badezimmer unten gekümmert und hab dort die Wände weiß gestrichen:



Heute habe ich dann die Abklebungen entfernt. Heraus kam ein unfassbar dreckiges, aber ansonsten durchaus ansehnliches Gästebad:



Heute werde ich dann noch die Gästezimmer aufräumen, Steckdosen anbringen, noch ein Bett aufbauen und Großputz machen. Und dann ist endlich mal frei…. Naja, jedenfalls was die Baustelle angeht ;-)

Share

2 comments to Pellettanklaster sind groß.

  • Harald

    Ja,ja die tausend, abertausend “Kleinigkeiten. Die sollte man nicht unterschätzen. Aber wir (Edeltraud, Oma und Opa) sind von eurem ungebrochenen Enthusiasmus stark beeindruckt. Schließlich schultert Ihr das alles neben eurem Job.
    Vergesst bloß nicht einen Tannebaum (der größe des Zimmers angemessen) zu besorgen. Ihr habt ja nun auch das erste mal richtig Platz.
    LG Harald

  • karla

    bonjour, bonjour,
    die ehrfurcht läßt mich erstarren. meine bewunderung ist grenzenlos und der beifall immens.
    wißt ihr noch wer ich bin??? und außerdem bin ich mir der ehre bewußt, das ihr bei mir urlaub gemacht habt. lol. bin seit okrober wieder in deutschland und habe immer ein bißchen bei euch geblättert. wirklich meine hochachtung. wunderbar und ganz schön.
    gratuliere euch von ganzem herzen.
    ich wünsche euch ein schönes, glückliches und erfolgreiches 2011.
    viele grüße karla

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>