Kalender

January 2016
M T W T F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Treibholz-Kunst

Die letzten Wochen ist nicht viel passiert. Aber nachdem wir gestern zu einer Bastelstunde einberufen haben, gibts jetzt wieder was zu berichten. ;-)

Zuerst noch ein Bild von Herr Washington, unserer Palme aus Südfrankreich. Mittlerweile auch in ihrem Blumenkübel. Ebenfalls aus Südfrankreich. Wie wir das alles in Auto bekommen haben? Keine Ahnung….



Man sieht, es geht Otto weiterhin gut. Mag evtl. auch am traumhaften Altweibersommer liegen. Bei 27 Grad und Sonne merkt der Gute halt gar nicht, dass er nicht mehr am Mittelmeer steht. Sobald es aber kühler wird, müssen wir ihm einen ordentlichen Platz zum überwintern besorgen. Das Problem ist, entweder schickt man die Palme in eine Art Winterschlaf, dann braucht sie nicht viel Licht, will aber auch winterliche Temperaturen. Oder man lässt sie am Licht, dann mag sie es aber nicht so kalt. Das ist blöd. Denn drin ist kein Licht, aber dann zu warm, draußen ist es schön hell aber zu kalt.

Wir werden die Palme wahrscheinlich an einen geschützten Ort neben dem Partyraum draußen überwintern lassen. Den Blumenkübel müssen wir dann dick einpacken. Aber naja, mit dämmen kennen wir uns ja aus ;-) Dann wird Otto eine im Winter eben eine Energiespar-Palme :cool:

So, nun aber zur gestrigen Bastelstunde. Wir haben nicht nur Otto und seinen Kübel aus Südfrankreich mitgebracht, sondern auch Treibholz. Es war an einem Abend sehr stürmisch und der Strand lag voll mit tollen Treibhölzern. Wir machten es uns aber einfach. Statt wie viele Andere kilometerlang am Strand herumzulaufen, um die schönsten Stücke zu bekommen, suchten wir einfach die Stelle, wo der Reiningungs-Bagger, der den Strand morgens säubert, den Unrat aufschüttet. Und so konnten wir einiges an Hölzern ergattern. Am schönsten (und auch am schwersten :evil: )war folgendes Holz:



Das Stück wollten wir auf einen Metallständer stecken. Dazu besorgten wir einen langen Bohrer und bohren das Holz von unten ca. 25cm ein. Bevor wir jedoch den Ständer entsprechend kürzten, kam unser Immernoch-Mitbewohner auf die geniale Idee, ein Stück Holz noch darunter zu machen. So würde das Treibholz nicht so verloren auf dem Metallständer stehen. Und da wir noch dicke Baumstämme im Garten herumliegen hatten, haben wir uns für eine Kirschbaumscheibe entschieden.

Kettensäge raus, und los gings. Hier Gunnar beim Sägen:



Ja, mittlerweile war es dunkel und ja, das Glas, das im Vordergrund zu sehen ist, war nicht das erste an diesem Abend… Das ist wohl auch der Grund, dass nach einer ersten Probescheibe, unser ideenreicher Mitbewohner die Säge in die Hand nahm. Und anschließend voller Stolz die Baumscheibe präsentierte:



Gunnar flexte dann noch den Metallständer ab:



Und danach war unsere Treibholz-Skulptur fertig: TADAAAAAA!



Ein individuelles Deko-Stück mit 1,40m Höhe für gerademal 12 Euro. Da kann man nicht meckern :-)

Share

2 comments to Treibholz-Kunst

  • sieht toll aus, so Sachen liebe ich, die sind persönlicher als gekaufte Deko. ich habe auch noch so Teile von Gran Canaria. ich nehme auch alles mit was ich in der Natur finde. Bastel für mein Leben gern und finde es traurig, dass ich seit Jahren dazu keine Zeit mehr habe. lieben Gruß Barbara

  • Anna

    Barbara, bald hast du auch wieder für sowas Zeit! Immer nach vorne blicken!

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>