Kalender

January 2016
M T W T F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gefunden: Meister der geraden Linien

Donnerstag kam endlich der Fliesenleger nochmal. Mittlerweile ist die Dusche oben soweit fertig gefliest und auch die Bodenfliesen im Bad oben liegen teilweise. Ich bin ziemlich erleichtert, da ich Angst hatte, dass die gewählte Kombination aus dunkelgrauen Fliesen zusammen mit Fliesen in Holzoptik ein totaler Griff ins Klo sein könnte. Und das wäre ein teurer Griff ins Klo gewesen…. Aber das, was man bisher sieht, gefällt uns sehr gut. Auch in einem kleinen Bad:



Wir hoffen, der Fliesenleger bleibt nun dran. Eigentlich ist der Einzug nur noch von ihm abhängig. Wenn fertig gefliest ist, können die restlichen Innenputzarbeiten gemacht werden und die Sanitärobjekte kommen. Und dann ist quasi fertig. Nach Fliesenleger eine Sache von zwei, drei Tagen. Aber man will ja auch nicht zu sehr hetzen, nicht dass in der Hektik die Fliesen schief geklebt werden ;-)

Gestern hat Uwe etwas ängstlich die Abklebung an der Wohnzimmerwand entfernt. Das war recht spannend, da nicht sicher war, ob bei der Strukturtapete eine sauber Kante entstehen würde. Aber das Ergebnis ist echt klasse. Eine Linie, wie mit Lineal gezeichnet. Die kleinen weißen Punkte sind nur Stellen, wo sich die Tapete nicht vom Klebeband gelöst hat. Das ließ sich nicht vermeiden. Ändert aber nichts an der nahezu perfekten Kante. Da muss man dem Uwe echt mal auf die Schulter klopfer. Er macht sowas ja auch nicht jeden Tag. Respekt!



Gestern wurde auch noch im Außenflur mal das Gröbste verputzt. Die Haustür wurde ordentlich eingeputzt, unverputzte Stellen beigeputzt, der Durchgang Richtung Treppe begradigt und paar Schlitze zugeputzt.



An sich eine gute Sache. Und wie immer perfekt ausgeführt. Wenn ich da nur nicht an jeder verputzten Stelle Dollarzeichen sehen würde…. :roll: Billig ist sowas nämlich leider nicht. Aber hilft ja nichts. Wat mutt, dat mutt.

Gunnar und ich haben dem Waschtischkauf am verkaufsoffenen Sonntag im Ikea heute noch einen draufgesetzt und sind an einem Samstag mittag in den Ikea und haben einen Pax-Kleiderschrank gekauft. Und weil man beim Durchlaufen noch keine Ahnung hat, was da so auf einen zukommt, haben wir auch eine Kommode gekauft (die ist so praktisch) und noch ein Bett (Tagesangebot, MUSSTEN wir einfach mitnehmen).

Hier Gunnar beim Einladen der Pakete:



Es waren im Gesamten 33 Pakete, davon mehrere über 50kg schwer und teilweise 250cm lang. Und es hat geregnet. Es war wirklich kein Spaß mehr. Heute vom Leben gelernt: Pax-Kleiderschrank kaufen sollte man in Etappen abwickeln, Raumhöhen VOR der Fahrt zum 100km entfernten Ikea ausmessen und Helfern, die die ganzen Pakete wieder ausladen und in den ersten Stock tragen, sollte man mehr anbieten als ein Kitkat von der Tankstelle. Morgen gehts dann mal an den Aufbau. Wird noch spannend. Insbesondere, da unsere Raumhöhe an der einen Seite 2,42m ist, an der anderen Seite 2,47m. 5cm Unterschied auf 3,5m Raumlänge. Spannend ist jetzt, ob der Boden schief ist oder die Decke. Ist der Boden schief, will ich die rechte Schrankhälfte, sonst ist beim Öffnen die Schwerkraft gegen mich ;-)

Und zu guter Letzt noch ein Zettel, den ich gefunden habe, als ich die Küche aufgeräumt habe. War scheinbar beim Kühlschrank dabei, ging aber im Gewühl unter. Ich musste doch sehr schmunzeln:



Da kann man ja gar nicht mehr anders als das Kerlchen auch richtig zu behandeln…

Share

1 comment to Gefunden: Meister der geraden Linien

  • Hallo ihr Zwei, na es geht ja toll voran. Sieht echt klasse aus. Ich hoffe bei uns auch bald. Echt schicke Fliesen. ganz lieben Gruß Barbara

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>